geliebter Schwammkuchen (glutenfrei und lecker die Dezemberanleitung)

So – die Hoodies sowie Mützen sind nun schon eine Woche weg und ich finde gerade zwischen Schnupfen, Husten und Weihnachtsterminen kaum Zeit zum schreiben 😦

Da wir in letzter Zeit öfter für Kuchenbuffets einen glutenfreien Kuchen beigesteuert haben und immer wieder nach dem leckeren Rezept gefragt werden – schreib ich es  nun hier rein und verweise nur noch hierher 🙂

img_0743

Das Rezept kenne ich seit meiner Kindheit und danke meiner Mama dafür.

Puddingkuchen oder Schwammkuchen – wie ihn meine Kinder nennen 🙂 

Ihr braucht eine große Kaffeetasse ca. 250ml als Maß

  •  4 – 5 Eier mit 
  • 1 Tasse Zucker schaumig rühren
  • 1 Tasse Öl langsam einrühren sowie
  • 5 Tüten Vanillepudding (zum kochen) —  Puddingpulver von K Classic (Kaufland) hat auch das Glutenfrei Logo auf den Tüten  —– mit 
  • 1 Tüte Weinsteinbackpulver — Ruf und Alnatura sind Glutenfrei  — unterrühren und auf ein Backblech schütten oder eine Kuchenform nach Wunsch.
  • bei 150°C Umluft für 25 min – 60 min backen lassen (immer mal Stäbchenprobe machen)

Der Kuchen geht deutlich auf (meistens zumindest) und verdoppelt sein Volumen. Da die Backzeit  auch fast jedes mal anders ist – gebe ich dieses große Zeitfenster an  🙂

Der Kuchen kann anschließend einfach mit Zuckerguss verziert werden oder als Boden für Pudding und Früchte genutzt werden. 

img_0746

Bei uns wird dieser Kuchen sehr gern gemacht und gegessen – obwohl wir zum Glück kein Glutenproblem  haben. Aber immer mehr Menschen müssen leider darauf achten und freuen sich jedes mal riesig, wenn bei einem Buffet etwas für sie dabei ist.

Ich wünsche euch eine wundervolle frostige Woche und werde mich wahrscheinlich erst nächste Woche wieder melden können, da hier noch zu viele Termine anstehen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s