Kennt ihr die Birnenkur?

Eine liebe Bekannte kam vor einiger Zeit grinsend und strahlend vorbei. Irgendwann fragte ich dann nach bzw. sagte ihr wie schön es ist, sie so gut gelaunt zu sehen.

Und sie meinte: „Das liegt an der Birnenkur! Die macht einfach nur glücklich und man kann nicht aufhören zu grinsen :)“

Daraufhin wurde ich natürlich neugierig und nach einem langen schönen Gespräch stand mein Entschluss fest. Das probiere ich mal aus …

img_0894

Also belas  ich mich im Internet und besuchte den Hildegardladen in der nächst größeren Stadt. SO erfuhr ich: Man reinigt damit seinen Darm und kurbelt die Verdauung an – alles nicht unbedingt schlecht, wenn man bedenkt wie wenig wir uns mit diesem wichtigen Organ beschäftigen.

Alles was man braucht sind:

img_0895

Nach Anweisung kochen -wobei ich die Birnen nicht geschält haben, die waren schon so weich 🙂 und ich habe auch etwas mehr Honig genommen, da der Bärwurz ganz schön dominant ist. Aber LECKER!

Es sieht nicht besonders nett aus – aber soll ja wirken und nicht toll aussehen 🙂

img_0896

Und dann vor dem Frühstück ein Löffel – nach dem Mittag zwei und vor dem Schlafen drei Löffel in den Mund und langsam „runter rutschen“ lassen. Nach dem 3.Tag wartet man schon drauf – so schnell gewöhnt man sich daran. Interessant fand ich noch den Effekt, dass die Lust nach Nascherein nach dem Mittag und vor dem Schlafen verschwunden war.

Somit kann ich nach etwas über 4 Wochen Kur sagen: >>Es war eine Interessante Erfahrung, welche mir spürbar gut getan hat! Ich werde dies auch (wahrscheinlich) jedes Jahr wiederholen – so ein bisschen Darmpflege darf ja ruhig sein. :)<<

Eine schöne, wenn auch feucht kalte Restwoche wünscht euch Nicole

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s