Vollkorn- Gugelhupf

Ich liebe Vollkornmehl, denn es ist GESUND. Ich liebe Kuchen, denn der macht GLÜCKLICH. Und ich versuche ständig Zucker einzusparen … leider ist das nicht unbedingt so eine gute Kombination, darum bin ich sehr viel am Experimentieren.Nun hab ich endlich einen Gugelhupf gefunden, der saftig und lecker ist!DSCN1250

Mein Rezept für zwei Kuchenformen oder ein Blech oder viele Muffins (ca. 36Stück):

  • 5 Eier kräftig schaumig rühren mit
  • 200g – 250g Rohrzucker.
  • 500g Buttermilch dazugeben und
  • 400g Vollkornmehl mit
  • 1 Weinstein Backpulver und
  • 1 TL Natron mischen und in 2 – 3 Portionen unter den flüssigen Teig mischen.

In einen Teil des Teiges 2 EL Backkakao rühren. Wer einen reinen Schokokuchen mag nimmt 100g für den ganzen Teig oder Vanille für einen „hellen“ Kuchen. Und als Nusskuchen schmeckt er sehr gut, wenn man nur 300g Mehl und 200g Nüsse nimmt.

Nun wie einen klassischen Marmorkuchen in die Form geben. (Hell – Schoko -Hell und mit einer Gabel einige male durchmischen)

Bei 150°C Umluft ist ein Blech nach ca. 25min – 30min durch und ein Gugelhupf oder eine Kastenform nach 45min – 60min. Jeder Ofen ist anders, aber bei 150°C ist zum Glück nicht alles gleich verbrannt.

DSCN1252

Wer den Kuchen einige Tage aufheben mag sollte einen Guss drüber ziehen, dann bleibt der Kuchen saftig und trocknet nicht aus.

Ich wünsche euch einen Guten Appetit und dann ein leckeren Start ins Wochenende

eure Nicole

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s