Eisfee – Januaranleitung

Kennt ihr die Eisfee?

Ich auch nicht – zumindest kannte ich sie nicht – doch die Eisfee brauchte ein Kleid und das natürlich bis zum (über-)nächsten Morgen, denn da war Fasching 😀

Also alles an weißen Stoff zusammengesucht sowie Filz und Stoffmalfarbe hervorgeholt und los ging es:

1. Ein weißes Kleid nähen oder ein schon fertiges Kleid „opfern“:

Ich mache es immer ganz ähnlich wie hier von Bianca – MamaHoch2 beschrieben! Nur den Rock mache ich meist sehr lang und das Oberteil verkürze ich etwas, aber das ist Geschmackssache.

IMG_0691

2. Mit Stoffmalfarbe Schneeflocken auf den weißen Filz malen – trocknen lassen – mit dem Bügeleisen fixieren (wenn dazu noch Zeit ist) und ausschneiden.

Natürlich kann auch direkt auf den Stoff gemalt werden, da ich mir bei dem Taft aber unsicher war und der Glanzjersey vom Oberteil alles andere als schön zu bemalen ist – habe ich diesen umständlichen Weg gewählt.

3. Die Schneeflocken mit ein paar Stichen per Hand auf dem Kleid fixieren und FERTIG!

Durch das „lockere“ fixieren kann das Kleid nach Fasching wieder entflockt und für andere Anlässe genutzt werden 🙂

IMG_0734

Dazu gab es rote Glitzerschneeflocken im Gesicht, Flügel (die nur kurz getragen wurden) und eine selbstgebastelte Feenkrone.

Das war meine spontane Umsetzung zum Thema „Eisfee“ 🙂

Schnitt: ähnlich wie bei MamaHoch2

Stoff: mein Fundus

Ich wünsche euch viel Freude und Spaß bei euren Faschingsvorbereitungen

eure Nicole

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s