wachrütteln

WAS HINTERLASSEN WIR UNSEREN KINDERN?

Was wollen wir ihnen hinterlassen?

Was tun wir dafür?

Diese Gedanken haben mich das Wochenende nicht losgelassen und darum mag ich euch heute zwei Dinge ans Herz legen:

Das erste ist ein wunderschöner und sehr lesenswerten Artikel von Maria über unseren Plastik Planeten, der uns mal wieder dazu anregt bewusst über unser Handeln und Tun nachzudenken. Schön ist vor allem die große Resonanz darauf, denn die lässt hoffen — es ist noch nicht alles verloren — 🙂

1-IMG_0346
Während ich den ersten kleinen Frühlingsboten auf unserem Tisch ansehe höre ich von einer europäischen Petition, welche ich euch hier als zweites nahelegen mag. Das Thema hat mich sehr überrascht – da es mir bisher nicht in den Sinn kam das unserer TRINKWASSER einmal zu SPEKULATIONSWARE werden kann. Doch dank Internet geht MITMACHEN und NEIN sagen heutzutage schon mit ein paar Klicks – darum helft bitte ALLE und zeichnet die Petition mit – denn wir wollen unser Wasser weiter einfach aus der Leitung trinken mit der Gewissheit „alles ist in Ordnung und nicht überchlort oder unzureichend gereinigt „.

DANKE – auch im Namen unserer Kinder!

Vielleicht bin ich zu naiv – aber ich glaube wir können alle im Kleinen etwas dazu beitragen, dass unsere Welt LEBENSWERT bleibt, denn wir haben nur die eine.

Advertisements

2 Kommentare

  1. wie wichtig diese frage: was hinterlassen wir unseren kindern…
    mich ermutigt das bloggen immer wieder, weil ich sehe, ich bin nicht allein mit meinen gedanken 🙂
    alles alles liebe. maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s