Details zu den Jacken

Wie versprochen schreibe ich heute etwas mehr über unsere Übergangsjacken.

Meine Idee waren Jacken die man bei dem wunderbaren Schmuddelwetter IMMER  sieht trotz Nebel, Regen und früher Dunkelheit. Meine Wahl viel auf Softshell, welches winddicht und wasserabweisend ist und glücklicherweise in den Farben Leuchtorange und Leuchtgelb bei extremtextil lieferbar war.

Die Kinder bekamen eine Zeichnung der geplanten Jacken sowie orange und gelbe Buntstifte. Es war ein sehr spaßiger Nachmittag an dem sie ihre ganz eigenen Jacken designten.  Und so entstanden diese geliebten Modelle:

die schiefen Taschen sind gewollt 🙂

Die Kapuzen liegen knapp um das Gesicht und haben einen kuscheligen großen Kragen, der den Hals auch bei Wind warm hält.

Die Ärmelbündchen besitzen alle ein Daumenloch – so hat  man bei kühlen Herbstmorgenden etwas wärmere Handflächen.

Unten ist ein breiter Saum – damit auch hier kein Wind reinkrabbeln kann 🙂

Das applizieren auf Softschell ist nur bedingt zu empfehlen, da das Material doch recht widerspenstig ist und die Membranen durch das Nähen durchlöchert wird.  Aber wenn das zu applizierende Stück zuvor „ausgestickt und verziert“ wurde sind ja weniger Nähte und Stiche auf dem Jackenmaterial nötig.

Eine wunderschöne Woche wünsche ich euch …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s