Mützen und Mützchen

Für die Übergangszeit und die noch anstehende Badezeit benötigten wir ein paar Mützen, welche die Ohren komplett bedecken und vor Wind schützen.

Entstanden sind diese Modelle:

Eine Tulpe für die Blümchenfee …

Selbstverständlich musste noch ein silberner Rosenknopf  drauf 🙂

Die Mütze hab ich gedoppelt, damit der dünne Jersey auch wirklich etwas Wind abhält.

Ein Pinguin für den Naturgeist …

Das Schild war ein Muss und die Knöpfe hat der Naturgeist dazu ausgewählt.

Meine erste Beaniemütze für den Waldzwerg in den Lieblingsfarben Rot und (fast alle) Naturtöne 🙂

Durch den dicken Knubbel rutscht die Mütze schön zurück und fällt wie sie soll.

 

Und noch ein Sternchen für die Wiesenelfe … nur leider ist diese Mütze bereits verschollen 😦

Ich hab aus dem Stoff von der Unterseite noch einen Stern auf den Stern appliziert.

So viel zu den letzten Mützen … mal gucken was die Woche noch kommt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s